natalie nimsgern&bernd becken gbr

Sprungmarke

Eine Sprungmarke bezeichnet in HTML eine Markierung, die auf ein Ziel verweist. Das Ziel ist dann ein Anker. Konkret wird hier meist ein Schlagwort, ein Satz, ein Bild oder eine Grafik markiert.

Klickt man mit der linken Maustaste auf diese Sprungmarke, dann springt man zum Anker (=Sprungziel). Die Sprungmarke dient also dazu innerhalb eines Dokumentes von einem bestimmten Punkt zu einem anderen Punkt zu springen.

Auch unser Fachlexikon hat Sprunmarken. Der Texthinweis "nach oben" ist mit einer Sprunmarke versehen, damit Sie ohne langes Scrollen direkt wieder zum Seitenanfang und damit zum Alpa-Index des Lexikons gelangen. Diese Sprungmarken bieten eine Komfort-Funktion, um die Seite einfacher zu nutzen.

Synonyme: 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

RSS - Sprungmarke abonnieren